Lorena Lenz ist eine deutsche Schlagersängerin.

Sie wurde am 02.09.1957 in Heilbronn (Baden Württemberg) geboren.
Als neunjähriges Mädchen bekam sie ihre erste Chance im Musikbusiness.
Ein damals bekannter Musikproduzent aus Darmstadt und Freund ihres Vaters, entdeckte ihr
Gesangstalent und lud sie mit ihren Eltern in sein Tonstudio ein.

​Leider fehlte dem kleinen Mädchen damals der Mut und diese Chance verlief im Sand. Doch ihre
​Liebe zum Schlager und dem Singen blieben ihr Hobby. So sang sie immer nur für sich oder für ihre
​Familie bei privaten Feiern, unter anderem Titel von Andrea Berg, Beatrice Egli, Claudia Jung, Fantasy u.a.

​Als 2015 Gesangstalente zur Gründung eines deutschen Schlagerchores gesucht wurden, ergriff sie ihre Chance erneut und schickte ein paar ihrer Gesangsproben dort ein. Sie wurde zum Casting
​eingeladen und gewann die Teilnahme in dem Chor. Dies ermutigte sie, in die Musikbranche einzusteigen.
Inzwischen hat sie 3 eigene Titel, sowie einen Duetttitel mit Gert Emig aufgenommen, die wir Euch hier näher vorstellen möchten. 

Sie startete mit der ersten Single "Na gut dann geh"
​Text, Musik & Produktion: Mike Thomas

Kurze Zeit danach folgte der Titel " Es war doch nur ne Liaison"
​Text und Musik: Tom Barkow

​I
hre aktuelle Single heißt " Lass uns tanzen die ganze Nacht".
Musik: Sara Loft
​Text: Sara Loft & Lorena Lenz

​Produziert wurden die Titel " Es war doch nur ne Liaison" und 
" Lass und tanzen die ganze Nacht"
von Jörg Lamster im Wetcat Studio Uslar.


Zusätzlich interpretiert Lorena gemeinsam im Duett mit Gert Emig den volkstümlichen Titel " Sag mir, dass wir uns immer noch lieben".
Text & Musik: Jochen Kroner